Mit Geduld zur Harmonie
Mit Geduld zur Harmonie

Feedback

HEIDI MOLLIS
Letzten Winter wurde ich von meinem Pflegepferd Tommy unsanft im Galopp abgeworfen.
Nun gab es für mich 2 Varianten. Entweder nicht mehr mit Tommy zu arbeiten, oder aber ein intensives Training um mehr Sicherheit und Vertrauen zu bekommen.
 
Ich entschied mich für das Intensivtraining. Während 5 Tagen trainierten wir 3x am Tag. Wir trainierten nicht stur eine gewisse Zeit, sondern solange wie das Training Sinn machte. Also mal 40min. mal 60min. und achteten darauf, Tommy zu fordern, aber nicht zu überfordern. Tommy hat es uns gedankt, indem er motiviert mitgearbeitet hat.
 
Rolf hat schnell gemerkt, dass der Galopp sehr angespannt und somit nicht reitbar war.
Die Lösung war, Tommy im Schritt und Trab total kontrollieren zu können. Mit der Zeit wurden meine Hände lockerer. Ich konnte Tommy mit Side-Pull problemlos lenken und seinen Kopf in Innen- und Aussenstellung bringen nur mit dem jeweiligen kleinen Finger und ganz feinen Bewegungen.
Danach war ein entspanntes Galoppieren und Lenken im Galopp plötzlich möglich, auch einhändig geritten.
 
 
 
Auch konnte Tommy ganz enge Volten traben, was wir bei seinem Körperbau nicht für möglich gehalten haben.
Die gymnastizierenden Übungen  vom Boden, die wir seit 2 Jahren machen, waren sehr hilfreich.
 
Mein Fazit: Das Intensivtraining bei Rolf hat Tommy und mich viel weiter gebracht und war sicher die richtige Entscheidung.
 

Mirjam aus Bilten

"Als ich Freibergerstute Rosa vor 3,5 Jahren kennenlernte war sie eine dominante, oftmals respektlose Dame, die kaum longierbar war und es verstand, jeden Reiter vom Rücken zu bringen. Durch die Arbeit von Rolf fanden wir "unseren" richtigen Weg, weg von der klassischen Reiterei, hin zu natürlicher Arbeit mit viel Harmonie, basiernd auf Vertrauen. Die Wandlung, die wir beide durchmachten und immer noch machen ist enorm, waren doch unsere ersten Stunden mit Rolf noch eher Rodeolektionen, haben wir heute viel Spass auf dem Platz oder im Roundpen. Aus einer wilden respektlosen Stute wurde dank der kompetenten Hilfe und den sehr hilfreichen Tips von Rolf ein Herzenspferd, welches mittlerweile entspannt für jeden Spass zu haben ist.

Rolf bleibt stehts ruhig, ist geduldig und versteht es, mir meine Fehler bei der Bodenarbeit wie auch beim Reiten anschaulich zu erklären, damit Rosa und ich stets Fortschritte machen können. Durch seine guten Übungen gelingt es uns auch in der Zeit zwischen den Stunden erfolgreich weiter zu arbeiten.

- für uns war es mehr als die Richtige Entscheidung, diesen Weg zu gehen...-

Heidi aus Mollis

Seit rund 1  1/2 Jahren arbeite ich mit dem Huzulen Tommy. Rolf hilft uns, damit wir mehr zusammen wachsen und wir uns wortlos verstehen. Anfangs war Tommy überhaupt nicht kooperativ. 

Mittlerweilen arbeitet er meist motiviert mit. Tommy hat zudem einen schrägen und zu kurzen Hals auf der einen Seite, vermutlich auf Grund einer Verletzung. Dank dem gymnastizierenden Übungen, die uns Rolf zeigt, geht es Tommy trotz seiner Einschränkung gut, was mir ein Pferdetherapeut bestätigt hat.

Horseforever.de                                Hier finden Sie uns

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+4915233775555

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Horsemanship
Paretz Hofer Str. 43
14669 Ketzin


Anrufen