Mit Geduld zur Harmonie
Mit Geduld zur Harmonie

Rolf schrag

Ich beschäftige mich seit über 40 Jahren mit Pferden.

Der Weg vom klassisch Englisch Reiten bis zu Horsemanship war und ist ein langer Weg. Durch das Gestüt meines Vaters wurde mir die Beziehung zu Pferden sozusagen in die Wiege gelegt und so erlernte ich auch als Junge das traditionelle Englisch Reiten. Durch die in der Kindheit entstandene Liebe und Verständnis gegenüber diesen edlen Tieren, erkannte ich, dass dieser Umgang mit Pferden für mich nicht der Richtige ist. Ich suchte nach Lösungen und fand so zum Westernreiten, was mir Anfangs als eine echte± Alternative erschien. Aber auch diese Alternative vermochte es nicht meiner Ethik, welche Achtung und Respekt gegenüber dem Pferd voraussetzt, gerecht zu werden.In vielen internationalen Turnieren im Westernreiten kam dann für mich die letzte Gewissheit, das der Westernreitsil, so wie er in Turnieren angewendet wird, nicht der richtige ist.
Nach weiterem Suchen und durch langjährige Erfahrung mit meinen Pferden, führte mich schließlich mein Weg zu Horsemanship. Über Horsemanship fand ich den lange gesuchten und definitiven Zugang zum Wesen des Pferdes, die Möglichkeit meinen Traum, die absolute Harmonie zwischen Mensch und Pferd, wahr werden lassen. Als Trainer führe ich speziell gestaltete Kurse seit Jahren erfolgreich in weiten Teilen Europas durch. Meine Passion - Pferde - und die Erfahrung mit ihnen, so wie das Einfühlungsvermögen zu Pferd und Reiter, verhelfen den Kursteilenehmern zu einem tieferen Verständnis der "Sprache" ihres Pferdes und führt so zu einer harmonischen Verbindung und Partnerschaft. 
Es gibt hunderte von DVDs, Videos oder Bücher über Pferde, Trainer und Ausbildungsmethoden. Die meisten beschreiben das Verhalten von Pferd und Reiter.
Das was Sie hier lesen ist nichts Neues. Es ist lediglich eine ganz persönliche Ansicht, die auf meiner langjährigen Erfahrung mit Pferden basiert.
In den letzten Jahren stellte ich fest, das bei vielen Pferdebesitzern der Wunsch nach Harmonie mit ihren Pferden größer geworden ist. Dies ist ein Grund für den Entschluss meine Erfahrungen mit den Pferden aufzuschreiben. Ein weiterer Grund ist, das ich dadurch den Pferden helfen kann, helfen in dem sie vermehrt rücksichtsvolle und verantwortungsvolle Besitzer bekommen.
Aus meiner Erfahrung ist nicht das Pferd das Problem, sondern es sind die Menschen. Wir haben fast immer eine Erwartungshaltung an das Pferd. Wir haben Ziele, wollen Preise gewinnen, wollen ausreiten und dabei viel Spaß haben. Dies ist grundsätzlich nicht falsch. Es geht hier nur um das WIE. Wie wollen wir diese Ziele erreichen? Oft ist es so, das wir genaue Zeitpläne aufstellen, damit wir so schnell wie möglich das Ziel erreichen. Wir leben in einer völlig anderen Welt, einer Welt die vor allem auf unserem Intellekt basiert. Das Pferd hat nicht die gleichen Ziele wie wir, denn sein Ziel ist primär die Nahrungsaufnahme. Sein Tagesablauf richtet sich nach Tageslicht, Wärme, Kälte, Wind, Regen usw. Wir aber haben eine Uhr in uns, die uns sagt, ich möchte heute mit dem Pferd Übung xy erreichen, das Pferd nicht. Wir wollen was vom Pferd und nicht das Pferd von uns...

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 15233775555

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Anrufen